Querkopf Mars - die Prognose bis 3.8.2007

....die Kurzzeitprognose für die aktuelle Woche ist wieder für jeden nachlesbar !

Moderator: nemesis

Querkopf Mars - die Prognose bis 3.8.2007

Beitragvon nemesis » 27.07.2007, 10:10:28

[img:f7d6d606ff]http://xxxxxxxxx.de/Ra03082007.jpg[/img:f7d6d606ff]
Radix zum 3. August 2007
Sternzeit 7.39 Uhr / MESZ 12.00 Uhr

Ein herzliches Willkommen zur sommerlichen Augustprognose bis Freitag, den 3.8.2007 !
[img:f7d6d606ff]http://xxxxxxxxx.de/perserkatze3.gif[/img:f7d6d606ff]


Es staut sich, scheint es mir, im Kosmos und auf der Erde. Selten waren so viele Planeten wie jetzt ?rückläufig? und sorgen für die verschiedensten Probleme, große und kleine Katastrophen in unserem Leben. Keine einfache Zeit, aber durchaus zu schaffen. Wer zur Zeit Urlaub hat dürfte eindeutig im Vorteil sein........hat er doch die Möglichkeit den Querelen und Pannen am Arbeitplatz wenigstens ein bisschen aus dem Weg zu gehen.

Unsere gesamte Woche wird zunächst mal von Mars, noch immer im Tierkreiszeichen Stier, dominiert, zumal dieser zwei spannungsgeladene Quadraturen mit Neptun, nach wie vor im Wassermann, und zur ?rückläufigen? Venus in der Jungfrau eingeht. Skorpione und Stiere, als auch Löwen und Wassermänner werden es besonders spüren, erst recht, wenn persönliche Planeten durch diese Transite tangiert werden. Man sucht in Beziehungen z. b. Harmonie und Gleichklang, verpatzt aber zu leicht zum richtigen Zeitpunkt das nötige Feingefühl.....und schon entbrennt mal wieder ein überflüssiger Streit aus nichtigem Anlaß. Mars wiederum kann sehr leiden unter Neptuns schwierigen Einfluß ? dieser gibt Gas, aber quasi mit angezogener Bremse oder Mars reagiert völlig unkoordiniert, letztendlich weiß man nie was bei einem derart irritierten Mars so raus kommt.

Am 30.7. ein Montag, haben wir Vollmond im Wassermann und dieser wird in Konjunktion mit Neptun und Chiron stehen, ergänzt durch die Opposition zur Löwesonne. Auch dieser Vollmond kann uns Konflikte und Unruhe bringen ? zumal der Vollmond von den Beiden, also Neptun und Chiron, in die Zange genommen wird. Dieser Mondaspekt plus seine Verbindungen fördert allerdings ebenso unsere Sensibilität auf die Strömungen in der Umgebung. Man erspürt jedenfalls am Wochenbeginn bis zur Wochenmitte die Emotionen der Zeitgenossen und überhaupt all das, was eigentlich unsichtbar um uns herum passiert. Wundert euch auf keinen Fall über andere Sternenkinder, die zur Zeit emotional total unstet sind.

Bis zum 3. August ist schließlich unser inzwischen abnehmender Mond im Tierkreiszeichen Widder abgekommen ? so bleibt es also auch zum nächsten Wochenende hin stürmisch in unserem Leben, je nach tangiertem Haus in unserem persönlichen Horoskop ? der Mond im Widder hat außerdem nicht sehr viel Ausdauer. Alles muss ?jetzt und sofort? sein, die Begeisterung am Anfang ist groß und dürfte genauso fix wieder abebben..........

Ich denke, es kann teils eine sehr bewegende Woche werden, meine lieben Sternenkinder !

Gruß von nemesis [img:f7d6d606ff]http://xxxxxxxxx.de/feuerkessel.gif[/img:f7d6d606ff]

Artikel : http://dunkle-mondin.de/forum/basis/viewtopic.php?t=1611&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=

Das Tarot : http://dunkle-mondin.de/forum/basis/viewtopic.php?t=1609&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=

Das Aztekenhoroskop, noch bis 5.8. : http://dunkle-mondin.de/forum/basis/viewtopic.php?t=1607&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=
nemesis
 
Beiträge: 2249
Registriert: 01.10.2002, 14:18:34

Zurück zu Wochenprognose bis 2007 !

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste